Das Schuljahr 2017/18 endet

Schon wieder ist ein Schuljahr rum – und was für eines! Nach den Meistertiteln unserer kickenden Schüler im März und dem sächsischen Meistertitel im Schulschach im Januar darf sich spätestens jetzt unsere Schule „Meisterschule“ nennen, denn das Team der 1./2. Klasse wurde Anfang Mai tatsächlich Deutscher Meister! Herzlichen Glückwunsch!

Viel Engagement bewiesen die Kinder und Eltern unserer Grundschule: Viele helfende Hände machten den Frühjahrsputz zum Kinderspiel und sorgten erneut für ein reibungsloses Sommerfest, auch wenn das Wetter zwischendurch mit den Muskeln spielte.

Doch mit dem Ende des Schuljahres heißt es auch wieder Abschied nehmen – und zwar von den Viertklässlern, die ab August eine neue Schule besuchen werden. Doch wollen wir nicht in Wehmut versinken, denn heute beginnen die Sommerferien. Auch wir wollen die Zeit nutzen, um den Kopf frei zu bekommen und um dann wieder frisch ins neue Schuljahr starten zu können. Uns allen wünschen wir eine ebenso erholsame wie erlebnisreiche Zeit!

In eigener Sache – Vorstandswahlen im Herbst

Im Herbst 2018 endet die Amtszeit des amtierenden Fördervereinsvorstandes und ein neuer Vorstand ist zu wählen. Alle, die Interesse an einer Kandidatur haben oder erst mal unverbindlich über ein Vorstandsamt sprechen wollen, können sich gern vertrauensvoll an uns wenden. Bitte wendet Euch am besten per Mail an vorstand@fvgs-60.de (und habt bitte Verständnis, wenn die Antwortzeit in den Sommerferien etwas länger ist).

Rückblick Sommerfest 2018

1. Juni – Kindertag! Traumhaftes Wetter (zumindest die meiste Zeit)! Ideale Bedingungen für den Höhepunkt des Schuljahres: das alljährliche Sommerfest. Die Eltern und Lehrkräfte bündelten ihre Kräfte und sorgten erneut für einen unterhaltsamen Nachmittag.

Eingeleitet wurde er mit einer Vorführung des neuen GTA Chor, unter Leitung von Almut Unger-Laukel. Dieses GTA-Angebot kam übrigens nur zustande, weil sich genügend Unterstützer zusammenfanden, die dem Förderverein finanziell unter die Arme griffen, sodass wir das städtische GTA-Budget aufstocken und unter anderem das Keyboard für den Chor beschaffen konnten. Und auch für das kommende Schuljahr können wir diese Aufstockung beibehalten – Vielen Dank an ALLE Mitglieder und Unterstützer!

Es folgte traditionell die Vorführung der Tanz-GTA unter der gewohnt hervorragenden Leitung von Frau Naundorf. Zum Abschluss des Programmes, was wegen der anstehenden Zirkus-Gala etwas kürzer ausfiel, konnte der Förderverein noch die Deutschen Schachmeister ehren. Für die Schule gab es eine Ehrentafel und für die Kinder noch mal eine individuelle Urkunde und ein echtes Meistertrikot! Besonderer Dank an dieser Stelle an Intersport Hübner, die uns beim Bedrucken mit Rat und Tat unterstützt haben und trotz aller entstandenen logistischen und technischen Hürden niemals aufgegeben haben und pünktlich liefern konnten!

Wie in jedem Jahr wurde gegrillt, kannenweise Kaffee gekocht und von den Eltern viele Kuchen gebacken. Auch ein zwischenzeitlicher Regenguss schadete der Stimmung nicht. Am Ende konnten satte 978,00 € für den Förderverein gespendet werden, sodass wir auch im Schuljahr 2018/19 erneut das GTA-Angebot ein wenig aufstocken können.

PS/Offenlegung: Dieser Beitrag wurde für die Webseite rückdatiert, damit die zeitliche Einordnung passt.

Hereinspaziert, Hereinspaziert!

Der Zirkus war da – und wie! Bei fast schon zu gutem Wetter und teils tropischen Temperaturen gastierte der Zirkus FlipFlop in unserer Grundschule. Jeden Tag stellte eine Klassenstufe ein vielseitiges und temperamentvolles Programm zusammen und führte es noch am selben Abend auf. Eine Zugabe gab es zum Sommerfest: Bei der Gala wurden noch einmal die besten Nummern aus allen Klassen zusammengestellt.

Wir danken Herrn Spindler und seinem Team für den unermüdlichen Einsatz, das Beste aus unseren Kindern herauszukitzeln und für die kurzweiligen Abende! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2022!

Auch den zahlreichen Eltern, die das Zirkuszelt auf- und wieder abgebaut haben, gilt natürlich unser Dank und unsere Anerkennung – nur durch Euer Engagement sind solche Angebote überhaupt möglich.

PS/Offenlegung: Dieser Beitrag wurde für die Webseite rückdatiert, damit die zeitliche Einordnung passt.

Deutscher Schachmeister!

Die 60.Grundschule ist mit einer Mannschaft der 1./2. Klasse zur Meisterschaft nach Friedrichroda gefahren. Zum Team gehörten: Elias Scheller, Johanna Ezold, Benjamin Moll, Nicolas Barth, Florian Böttcher (namentliche Nennung in Brettreihenfolge). Insgesamt waren 76 Mannschaften (fast 400 Spieler) aus ganz Deutschland nach Friedrichroda gereist. In einem gemeinsamen Turnier spielten die Teams der 3./4.Klasse, die Mädchenteams und die Teams der 1./2.Klasse in 9 Runden um die Pokale und die 3 Meistertitel. Da unser Team von Anfang an erfolgreich spielte, hatten wir es fast ausschließlich mit Mannschaften der 3./4.Klasse zu tun. In der Abschlusstabelle ist dies auch ersichtlich, wie viele Mannschaften der 3./4.Klasse noch zwischen uns und dem 2. und 3. der 1./2.Klasse sind. So wurde unser Team auch verdient Deutscher Meister der 1./2.Klassen.

In den 9 Runden verloren wir nur 2x, siegten 2x und spielten 5x unentschieden 2:2. Benjamin Moll erreichte mit 7 aus 9 das beste Ergebnis der Mannschaft

Neben dem Deutschen Meistertitel der 60.Grundschule ging der 2. (Grundschule am Auwald Leipzig) und 3.Platz (Grundschule Markkleeberg West) in der Wertung 3./4.Klasse und der 3.Platz bei den Mädchen (Evangelische Schule Coswig) ebenfalls nach Sachsen.

PS/Offenlegung: Dieser Beitrag wurde für die Webseite rückdatiert, damit die zeitliche Einordnung passt.

+++ EILMELDUNG +++ Die 60. Grundschule Leipzig ist Deutscher Meister

Vom 7. bis 9. Mai fanden im thüringischen Friedrichroda die deutschen Schulschachmeisterschaften statt. In der Altersgruppe 1./2. Klasse setzte sich das Team der 60. Grundschule in Leipzig durch und darf sich nun Deutscher Meister nennen ! Der Förderverein gratuliert herzlich Elias Sch, Benjamin M., Johanna Sophie E., Florian B. und Nicolas B., sowie Herrn Niesch als Teambetreuer und natürlich allen, die an der 60. Grundschule mitgewirkt haben, dass der Schachsport gefördert wird!

Jetzt ist erst mal Feiern angesagt! Bilder und Bericht dann später!

Schöner unsere Städte und Gemeinden

Die älteren Leser unserer Webseite kennen den Spruch aus tiefsten DDR-Zeiten. Auch wenn die DDR natürlich längst Geschichte ist, ist es eine schöne Tradition an unserer Grundschule, dass zahlreiche Eltern und Kinder gemeinsam im April anpacken und dem Schulhof eine Frischzellenkur verpassen.

So wurden Beete frühjahrsfit gemacht oder neu angelegt, das Trampolin erhielt eine Generalreinigung und diverses Gestrüpp musste beseitigt werden. Zahlreiche Helfer fanden sich auf dem Schulhof eine und sogar ein Gast aus Böhlen konnte begrüßt werden. Die Fleischerei Opitz unterstützte uns erneut und sorgte für das leibliche Wohl der Helfer – Vielen Dank!

PS/Offenlegung: Dieser Beitrag wurde für die Webseite rückdatiert, damit die zeitliche Einordnung passt.

Frühjahrsputz 2018

Am Samstag, 14. April 2018, treffen wir uns ab 9.30 Uhr im Schulhof und sorgen gemeinsam dafür, dass der nun beginnende Frühling mit einem schönen Äußeren an unserer Schule verbunden wird. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

Auch wenn einiges an Gerätschaften an der Schule vorhanden ist, schadet es sicher nicht, dass ein oder andere Gartenwerkzeug mitzubringen.

Für das leibliche Wohl werden wie im letzten Jahr der Förderverein und die örtliche Fleischerei Opitz sorgen, sodass nach getaner Arbeit einem gemütlichen Plausch nichts im Wege steht.

Der Zirkus kommt…

Im Rahmen der Projektwoche vom 28. Mai bis 1. Juni findet am Abschlussfreitag neben der Gala im Zirkus auch unser alljährliches Sommerfest statt. Wir blicken zurück auf Erreichtes und wollen das nahe Ende des Schuljahres feiern. Umso schöner, dass es diesmal genau den Kindertag am 1. Juni trifft. Traditionell organisieren die Eltern unter Leitung des Schulelternrates den Nachmittag und werden dabei vom Schulförderverein unterstützt. Wie immer ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Schüler, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, … sind herzlich eingeladen! Bitte folgt zahlreich dem Unterstützungsaufruf Eurer Klassenelternsprecher!

Für den Auf- und Abbau des Zirkuszeltes bitten wir am Wochenende vor der Projektwoche und nach der Abschlussgala um Unterstützung beim Auf- und Abbau des Zirkuszeltes. Bitte tragt Euch zahlreich unter https://doodle.com/poll/ewmbn5rafhpdr59g ein – Vielen Dank!

Das Runde ging ins Eckige!

Mitte März standen sich Teams aller Altersklassen in der Soccer World gegenüber und kämpften um den vom Leipziger Bundesligisten ausgelobten Schülerpokal 2018.

Den Pokal unter den Teams der 1. & 2. erkämpften sich unsere Jungs aus der 60. Grundschule – Herzlichen Glückwunsch! Die Mannschaft setzte sich im Finale gegen die Kurt-Masur-Grundschule durch. Platz 3 sicherte sich die Grundschule Berg Eilenburg.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Tennert und Herrn Pforte, die unsere Schüler den ganzen Tag betreut haben! Ebenso herzlich danken wir der FIO Systems AG für das großzügige Sponsoring der Trikots!

PS/Offenlegung: Dieser Beitrag wurde für die Webseite rückdatiert, damit die zeitliche Einordnung passt.

« Ältere Beiträge